Initiative zur Bildungs­förderung im Sudan e.V.

Nihal-Projekt: Patenschaften

 

Bedarf

Beim praktischen Betrieb der Nihal German Schools in Sudan ergibt sich ein großer Bedarf an Hilfsfinanzierungen durch private Patenschaften. Denn trotz aller Bemühungen sowohl vor Ort als auch in Europa stellt sich die Finanzierung jedoch immer wieder als eine der größten Herausforderungen dar. Die Preise steigen aufgrund der hohen Inflationsrate unaufhörlich. Des weiteren sind auch die allgemeinen privaten Finanzmittel aufgrund der Bürgerkriegssituation in Verbindung mit etlichen privaten Notlagen sehr gering.

 

Die Patenschaft

Im Rahmen einer Patenschaft erklärt sich ein Pate bereit, für ein bestimmtes Patenkind das Ausbildungsgeld für ein Schuljahr zu übernehmen. Neben einer Spendenbescheinigung erhält der Pate auch Informationen zu seinem persönlichen Patenkind.

Um Mißbrauch vorzubeugen, werden Patenschaften nur fortgeführt, wenn die betroffenen Schüler und Familien eine entsprechende Leistungs- und Kooperationsbereitschaft zeigen.

Momentan liegen die Kosten einer Jahrespatenschaft bei EUR 400 für Schulkinder und EUR 300 für Kindergartenkinder. Die Unterstützung kann auch auf monatlicher Basis erfolgen.

 

Bei Interesse erhalten Sie weitere Informationen über das Kontaktformular.